Wie geht: Abbruch?

Eine Frage wurde mir im Rahmen des Bürgerforums gestellt, die ich hiermit (wie vereinbart) auf dieser Website beantworten möchte.

Wie funktioniert der Abbruch? Kurz vorab: die Baubecon als Sanierungsträger hat in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung die Firma UMTEC aus Osnabrück mit der Erstellung des sog. “Leistungsverzeichnisses” beauftragt. Hier werden alle erforderlichen Arbeiten beschrieben, damit anschließend Abbruchunternehmen ein Angebot machen können.

Die Leistungsbeschreibung sieht grundsätzlich einen Abbruch durch “Abknabbern” von oben nach unten vor. Das Material könnte anschließend an Ort und Stelle zerkleinert werden oder es wird in großen Stücken abgefahren. Ein Abtransport per Schiff ist ebenfalls denkbar, setzt aber vermutlich eine Zerkleinerung und Sortierung vor Ort voraus. Während des Abbruchs sind die umliegenden Flächen zu schützen. Beschädigungen sind zu reparieren.

Sofern das Votum am 11.11. mit “NEIN” ausgeht wird die Ausschreibung zeitnah veröffentlicht, um den Abbruch im ersten Quartal 2019 durchzuführen und zu beenden. Abschließend werden entstehende Gruben verfüllt.