Statement Bürgerforum – Video

Momentan wird insbesondere in den sozialen Netzwerken und in diversen Leserbriefen immer wieder Bezug genommen auf unseren Vortrag aus dem Bürgerforum am 17.10.. Bereits am 18.10. habe ich die Folien hier (nach Überarbeitung) in Sinne der Transparenz online gestellt. Trotzdem gibt es offensichtlich Missverständnisse oder falsche Zitate zu verschiedenen Passagen; deshalb haben wir uns entschieden, das Video unbearbeitet und ungeschnitten zu veröffentlichen. Die zwischenzeitlichen Bildunschärfen bitten wir zu entschuldigen. Sie können anhand der unten angegebenen Zeiten gezielt im Beitrag hin- und herspringen.

0:00 – 6:10 Eingangserklärung (Michael Kleine-Heitmeyer)

6:10 – 11:50 Die bisherigen Interessenten / Investoren (J. Strebe)

11.50 – 12:43 wirtschaftliche Rahmenbedingungen

12:43 – 15:00 Gastronomie ist nicht einfach

15:00 – 19:00 Kosten zu hoch

19:00 – 19:32 keine Kritik an den Ideen! Aber die Finanzierungschancen sind gleich NULL.

19:32 – 23:00 Lage Lage Lage und Vergleich zu Wismar und Schwerin

23:00 – 23:45 Schloss Hünnefeld als Beispiel für ein Herzblut-Projekt

23:45 – 25:30 Zusammenfassung der Erfahrungen

23:50 – 29:40 abschließende Würdigung der ausgelaufenen Sanierungsmittel und Fazit (Michael Kleine-Heitmeyer)